Laden Sie Bedienungsanleitung für das Produkt kostenlos
GRUNDIG EC 4200 RDS - Autoradio

Wenn Sie nach der Bedienungsanleitung suchen: Autoradio GRUNDIG EC 4200 RDS - sind Sie richtig. Auf dieser Seite können Sie es kostenlos herunterladen. Einzelheiten finden Sie in den nachstehenden Anweisungen.

Die Datei ist in wenigen Sekunden die Verbindung Geschwindigkeit Ihres Computers.
Wir glauben, dass unsere website Ihnen helfen und wir werden uns freuen, wenn Sie uns besuchen in der Zukunft.
PDF Laden Sie Handbuch Autoradio GRUNDIG EC 4200 RDS
Autoradio GRUNDIG EC 4200 RDS Autoradio GRUNDIG EC 4200 RDS


Anzeigen



Ist dieses Handbuch hilfreich?
Klicken Sie bitte hier:

Datei-Größe: 1084 KB (anleitung Dateiformat: pdf)
WCK C RS DS E 4 230700 5 RD
SECURITY CODE


========1========

EC 4200 RDS
EIN/AUS-Taste Wahl der Programmquelle TUNER FM TUNER AM TAPE MCD (CD Wechsler) TP EIN/AUS Laufwerkstasten

AF EIN/AUS

Radio-Betrieb Speichern

MCD-Betrieb CD auswhlen

D

EXPERT

CHANGER CONTROL

Linker Drehgeber VOLUME FADER BASS TREBLE BALANCE Werte verndern

LOUD ON/OFF

Legende kurz drcken

Rechter Drehgeber LEARN LEARN Start PRESET SEARCH MANUAL PRESETS Senderwahl







lang drcken (ca. 1 sec) drehen





MCD-Betrieb FAST TRACK RANDOM Musikstck auswhlen



Beachten Sie auch die Warnhinweise auf Seite 2 der Bedienungsanleitung


========2========

Informationen im Anzeigefeld (Display)
Sound-Anzeigen
VOL oo Lautstrke ERASED EXPERT FREE LEARN LRN MANUAL PRESET Speicherplatz gelscht Bedienebene EXPERT gewhlt Speicherplatz nicht belegt LEARN-Suchlauf RDS-Programme werden im LEARN-Speicher gespeichert Sendereinstellung ,,von Hand" Speicherplatz anwhlen

MCD-Betrieb
FAST Schneller Suchlauf innerhalb eines CD-Titels

FAD R -- F Lautstrkeverteilung FAD (Fader) BAL R -- FLautstrkeverhltnis BAL (Balance) BAss 00 Basseinstellung tre 00 LOUD ON Hheneinstellung

MAGAZINE CD-Magazin fehlt bzw. nicht eingerastet MECHANIC CD-Wechsler Mechanikfehler NO CD CD-Magazin leer

Loudness eingeschaltet; besserer Klangeindruck bei geringer Lautstrke LOUD OFF Loudness ausgeschaltet; die Anzeige ist beim Aktivieren bzw. Deaktivieren kurz sichtbar.

NO COMMU Datenbertragung unterbrochen RND ON RND OFF SURFACE Titel der CD werden in zuflliger Reihenfolge angespielt (TRACK RANDOM) CD falsch eingelegt oder Datenbertragung gestrt

RDS SCAN LEARN-Speicher: RDS-Programme manuell aufrufen SEARCH STORED Suchlauf Sender gespeichert Stereo-Empfang

Radio-Betrieb
TUNER FM U-Bereich (UKW) TP Sender/RDS-Sender, die "Verkehrsfunk" anbieten
TP


MW LW

TUNER AM AM-Bereich Bereich (Mittelwelle) Bereich (Langwelle)

TOO HOT CD-Wechsler berhitzt TRACK Anzeige der CD-Titelnummer

Verkehrsfunkdurchsage aktiv RDS-Sender die alternative Frequenzen anbieten AF-Wechsel aktiv es werden die Verkehrsfunkdurchsagen eines anderen Senders angeboten.

AF
AF

Cassetten-Betrieb
TP

Verkehrsfunk-Bereitschaft aktiviert Obere Cassettenseite Untere Cassettenseite Cassette wird umgespult

EON TP

TAPE 1 TAPE 2 WIND


========3========

Inhalt
Bitte beachten Sie 2 Compact Disc (CD) 11
Diebstahlsicherungen ......................... 2 Drehgeber abnehmen und einsetzen ....... 3 Allgemeine Hinweise ......................... 4 Programmquelle MCD whlen ............. 11 CD auswhlen ................................ 11 CD Wiedergabefunktionen ...................11 TRACK, FAST, RANDOM .....................11

Bedienungsanleitung
Ein- und Ausbau 16
Versorgungsspannungen ....................17 Lautsprecher ...................................17 Zusatzanschlsse .............................18 Sicherung ......................................18

D GB I F NL E P

Ein- und Ausschalten

4 CD- oder DAT-Betrieb 11 Wissenswertes 19
CD- oder DAT-Spieler anschlieen ........ 11 CD- oder DAT-Betrieb einschalten (AUX-Betrieb) ................................. 11 Cassetten .......................................19 Radio-Empfangsbedingungen ..............19 Pflege ...........................................19

Lautstrke (Volume) .......................... 5

Sound-/Klang-Einstellung

5

LOUD (Loudness) .............................. 5

Radio (TUNER)

6

EXPERT-Bedienebene

12

Wenn etwas nicht funktioniert

20

Bereich TUNER FM whlen ...................6 Durchsagebereitschaft fr VerkehrsfunkDurchsagen (TP) ............................... 6 Alternative Frequenzen (AF) ................. 6 RDS-Programme einstellen (LEARN-Speicher) ..............................7 FM-Presets belegen ........................... 7 Sender/RDS-Programme mit Suchlauf einstellen ....................................... 8 Manuelle Frequenzeinstellung .............. 8 AM-Sender einstellen .........................9

Funktions-bersicht ..........................12 EXPERT-Einstellungen ndern ..............12 Mgliche Einstellungen ..................... 13 Uhrzeit ......................................... 14

Gert lt sich nicht einschalten ...........20 Security-Leuchtdiode .........................20 Der Empfang ist schlecht ....................20 CD spielt nicht .................................20

Codierung

15

Cassette (TAPE)

10

Hinweise zur Codierung ..................... 16 Ist die Codierung aktiviert? ................. 16 Codierung aktivieren ........................ 16 Codierung deaktivieren ..................... 16 Wiederinbetriebnahme ...................... 16 Wartezeiten ................................... 16

CE
Gert entspricht den EMV-Schutzanforderungen (EG-Richtlinie 89/336 EWG, 92/31 EWG und 93/68/EWG) gem den Normen EN 55013 und EN 55020.

Programmquelle TAPE whlen ............. 10 Laufwerksfunktionen ........................ 10

Technische und optische nderungen vorbehalten!

1


========4========

Bitte beachten Sie
Diebstahlsicherungen
Die Identity Card, der Ausweis Ihres Autoradios enthlt Typ, Seriennummer und die Code-Nummer fr die Codierung. Code-Aufkleber Security-Leuchtanzeige Die Security-Leuchtdiode wird sichtbar, wenn Sie das Bedienteil abgenommen haben. Um die Leuchtanzeige zu aktivieren, beachten Sie Seite 13, EXPERT-Bedienebene.

DOUBLE SECURITY SYSTEM

CODE


Model Type Serial No. Code No.
Die Identity Card dient als Eigentumsnachweis mit individuellem Sicherheitscode und erleichtert bei Verlust des Gertes die Schadensabwicklung. Vor fremdem Zugriff schtzen. The identity card serves as evidence of ownership with individual security code and facilitates the settlement in the case of theft of the unit. Keep the document safe.


Die Code-Aufkleber, gut sichtbar hinter den Autoscheiben angebracht, zeigen jedem: Das Autoradio ist fr Diebe wertlos! Codierung Ist die Codierung aktiviert und wird das Autoradio von der Autobatterie (bzw. Dauerplus Klemme 30) Ihres Fahrzeugs getrennt, ist es elektronisch gesichert. Nur Sie knnen es wieder in Betrieb nehmen, indem Sie die Codenumner eingeben. Bedienteil abziehen Zustzlich zur Codierung knnen Sie den linken Drehgeber des Autoradios abziehen und mitnehmen. Das Autoradio ist dadurch fr den Dieb wertlos.

Sicherheit
Damit das Autoradio bleibt wo es ist: - Codierung aktiviert. - Code-Aufkleber an den Autoscheiben. - Linker Drehgeber mitgenommen. - Security-Leuchtanzeige (blinkt).

Die Seriennummer ist identisch mit der im Rahmen des Autoradios eingestanzten Nummer. Die Identity Card erleichtert bei Verlust des Autoradios die Fahndung der Polizei und beschleunigt durch Eigentumsnachweis die Schadensabwicklung mit der Versicherung.

GRUNDIG Umwelt-Initiative Sicher ist Ihnen aufgefallen, wir haben bei der Verpackung des Autoradios vollstndig auf Kunststoffe verzichtet. Alle Bestandteile sind aus Pappe/Papier und knnen im bestehenden Altpapierkreislauf entsorgt werden.

Whlen Sie den Aufbewahrungsort der Identity Card so, da sie vor fremden
Zugriff sicher ist.

k

Bei Verlust der Identity Card (Code-Nummer) kann nur der Fachhndler, nach
Eigentumsnachweis und gegen Gebhr, die Codierung wieder aufheben.

2


========5========

Bitte beachten Sie
Einbau des Autoradios
Sehr geehrter Kunde... Bitte lassen Sie Ihr Autoradio von einem Fachmann einbauen. Damit haben Sie die Voraussetzungen fr einwandfreies Funktionieren des Gertes geschaffen. Die ntigen Einbauhinweise finden Sie am Ende der Bedienungsanleitung.

Vor Antritt der Fahrt Bitte machen Sie sich vor Antritt der Fahrt Lautstrke und Straenverkehr Durch zu groe Lautstrke knnen Sie
Drehgeber einsetzen
Setzen Sie den Drehgeber, im Gerteausschnitt links, wieder ein. Schieben Sie Ihn leicht in das Gert hinein, bis er einrastet. IO Sollte sich das Gert nicht mit der -Taste einschalten lassen, nehmen Sie den Drehgeber noch einmal ab und setzen ihn erneut wieder ein. Den Drehgeber knnen Sie im beigefgten Etui am Schlsselring sicher mit sich fhren. mit den verschiedenen Funktionen Ihres Autoradios vertraut. sich und andere im Straenverkehr gefhrden. Whlen Sie deshalb die Lautstrke immer so, da Sie Umweltgerusche (z.B. Hupen, Rettungsfahrzeuge, Polizeifahrzeuge usw.) noch wahrnehmen knnen. Die Lautstrke stellen Sie mit dem linken Drehgeber ein.

Verkehrssicherheit

D

Drehgeber abnehmen
Sie knnen den linken Drehgeber abnehmen. Danach ist das Gert fr andere wertlos. Dies wird durch die blinkende SecurityLeuchtdiode in der Drehgeberfassung angezeigt. Ziehen Sie den Drehgeber einfach ab und nehmen Sie ihn mit sich. Wenn Sie linken Drehgeber bei eingeschaltetem Gert abziehen, schaltet sich das Gert aus.

Bei Verkehrsfunkdurchsagen kann es zu deutlich erhhten Lautstrken gegenber Auf Multimedia CDs sind neben Audiotracks auch Datentracks aufgezeichnet.
normaler Wiedergabe kommen, siehe auch Seite 14, EXPERT .

?

Spielen Sie eine solche CD trotz der Warnhinweise ab, kann es zu Rauschen in verkehrsgefhrdender Lautstrke kommen. Zudem knnen Endstufen und Lautsprecher beschdigt werden.

3


========6========

Bitte beachten Sie
Erweiterter Funktionsumfang
Die EXPERT-Bedienebene ermglicht es Ihnen, einen ber die Grundbedienung hinausgehenden Funktionsumfang zu nutzen, ohne den berblick zu verlieren.

Ein- und Ausschalten
IO -Taste (mindestens 1 Sekunde) drcken, denn das Gert ist gegen unbeabsichtigtes Einschalten geschtzt, oder



Betrieb mit Autotelefon (Phone)
Sie knnen Ihr Gert mit Ihrem Autotelefon bzw. Funkgert verbinden. Beim Betrieb des Autotelefons bzw. des Funkgertes wird das Autoradio dann stummgeschaltet. Im Anzeigefeld erscheint: PHONE, siehe auch Seite 14, EXPERT und Seite 17, A2.

mit dem Znd-/Anlaschalter des Fahrzeugs, wenn das Autoradio vorher mit dem Znd-/Anlaschalter ausgeschaltet wurde.

Bleibt der Znd-/Anlaschalter ausgeschaltet, schaltet sich das Autoradio nach 1 Stunde automatisch aus, siehe auch Seite 17/A4.



Das Autoradio kann jederzeit ausgeschaltet werden. IO -Taste drcken. Wiederholtes Einschalten ist mglich.

Diese Funktion kann in der EXPERTBedienebene gendert werden, siehe Seite 13, EXPERT , oder

7

Beim Einschalten wird auch Ihre Automatikantenne ausgefahren!
Schalten Sie deshalb das Gert auf aus, bevor Sie z.B. in eine Waschanlage fahren!

8

nachdem Sie Ihr Autoradio mit dem Znd-/Anlaschalter Ihres Fahrzeugs ausgeschaltet haben:

-Taste drcken.
IO

Signalton
Ihr Autoradio ist so voreingestellt, da Funktionen mit einem kurzen Signalton besttigt werden. In der EXPERT-Bedienebene knnen Sie mit der Einstellung BEEP OFF den Signalton durch ein kurzes Stummschalten der Lautsprecher ersetzen, siehe Seite 13, EXPERT . Ein-/ Ausschalter
SOUND

4

4


========7========

Lautstrke- und Klangeinstellung
Lautstrke
Linken Drehgeber drehen: Im Anzeigefeld erscheint: VOL 00 ... VOL 46. Beispiel: Bsse einstellen Linken Drehgeber sooft kurz drcken, bis im Anzeigefeld erscheint:

Lautstrkeverteilung FAD (Fader)
Mit dem Fader verndern Sie die ,,Lautstrkeverteilung" zwischen vorderer (,,F" Front) und hinterer (,,R" Rear) Lautsprechergruppe.

D

Sound-(Klang-)Einstellungen
Fr jede der Einstellungen FADER, BASS, TREBLE, BALANCE gilt: 1. Funktionen durch ein- oder mehrmaliges kurzes Drcken des linken Drehgeber anwhlen. 2. Stellen Sie den gewnschten Klangeindruck durch Drehen des linken Drehgebers ein. oder Grundeinstellung whlen: Linken Drehgeber drcken, bis der Signalton zu hren ist. 3. Einstellung beenden: Linken Drehgeber erneut drcken, bis z.B. Name oder Frequenz des Senders im Anzeigefeld zu sehen ist.

Mit dem linken Drehgeber knnen Sie jetzt durch Drehen den Eindruck der Bawiedergabe verndern. Mchten Sie die Einstellung der Bawiedergabe sofort in Mittelstellung zurcksetzen: Linken Drehgeber drcken, bis der Signalton zu hren ist.



Wollen Sie nur ein Lautsprecherpaar anschlieen, verwenden Sie den beiliegenden 2 x 20 Watt-Adapter. Dann mu der Regler fr den Fader in Mittelstellung stehen.

Lautstrkeverhltnis BAL (Balance)
SOUND

Linker Drehgeber

Balance ist das ,,Lautstrkeverhltnis" zwischen den Lautsprechern links und rechts.

LOUD (Loudness)
Loudness eingeschaltet, Klangverbesserung bei geringer Lautstrke. Sie knnen die Funktion mit dem linken Drehgeber aus der Grundstellung heraus ausschalten. Drcken Sie den linken Drehgeber, bis ein Signalton zu hren ist. Im Anzeigefeld sehen Sie LOUD ON oder LOUD oFF.



Nach ca. 10 Sekunden wird die Bedienebene mit aktuellen Einstellungen automatisch verlassen.

5


========8========

Radio (Tuner)
Bereich TUNER FM whlen

-Taste sooft kurz drcken, bis
TUNER FM im Anzeigefeld erscheint.

Verkehrsfunk-Durchsagen beginnen mit einer Mindestlautstrke:



Stereo-Empfang (nur FM)
Sie empfangen einen Stereo-Sender, wenn im Display erscheint.



Im EXPERT-Bedienmen knnen Sie die Mindestlautstrke, mit der Verkehrsfunk-Durchsagen zu hren sind, verndern, siehe Seite 14, EXPERT .

?

Wenn Sie sich in einem sehr schlecht versorgten Empfangsgebiet aufhalten, knnen Wechselversuche zwischen AFs als strende Pausen hrbar werden. In einem solchen Fall kann die AF-Funktion ausgeschaltet werden.

Durchsagebereitschaft fr Verkehrsfunk-Durchsagen (TP)
TP (TRAFFIC PROGRAM) = Verkehrsfunksender TP ein-/ausschalten: TP -Taste kurz drcken. Durchsagebereitschaft eingeschaltet: Das Zeichen TP ist von einem orangen Quadrat umgeben.

Mchten Sie nur Verkehrsfunk-Durchsagen hren die Funktion ,,Verkehrsfunksender" aktiviert ist und Sie die Lautstrke mit dem linken Drehgeber auf "Null" stellen (nach links drehen). Auch die Cassetten- oder CD-Wiedergabe wird whrend der Verkehrsfunk-Durchsage unterbochen.

AF-Funktion ausschalten

- Taste lnger drcken, bis der Signalton
TP

zu hren ist. Das Zeichen AF ist nicht mehr von einem roten Quadrat umgeben. Dies ist nur bei Sendern mit Alternativfrequenzen mglich. Anzeige: AF AF wird ausgeschaltet, aber der empfangene Sender bietet AF an. AF-Funktion wieder einschalten

Alternative Frequenzen (AF)
Wenn Sie ein RDS-Programm empfangen, das von mehreren Sendern mit unterschiedlichen Frequenzen ausgestrahlt wird, dann wechselt Ihr Autoradio automatisch auf die am besten zu empfangende Frequenz.

- Taste lnger drcken, bis der Signalton
TP



zu hren ist. Das Zeichen AF ist von einem roten Quadrat umgeben. Anzeige:
AF

Ist der eingestellte Sender kein Verkehrsfunksender, startet automatisch ein Suchlauf zum nchsten Verkehrsfunksender.

Aktuelle Verkehrsfunk-Durchsage abbrechen:

AF wird angeboten und die Funktion ist aktiviert. Im Auslieferungszustand ist AF aktiviert.

-Taste kurz drcken.
TP

6


========9========

Radio
RDS-Programme einstellen (LEARN-Speicher)
Mit einem Tastendruck knnen Sie im LEARNSpeicher bis zu 25 RDS-Programme speichern. Die gespeicherten RDS-Programme knnen Sie nacheinander aufrufen, siehe Wissenswertes Seite 19.





Bei unmglichem Empfang kann der LEARN-Suchlauf stndig aktiv sein, z. B. in der Tiefgarage, bei defekter Antenne, siehe auch Seite 20. Sobald der LEARN-Suchlauf abgeschlossen ist sind, bis zu 25 Sender gespeichert und Sie hren den Sender mit dem bestem Empfang.

2. Stellen Sie einen Sender/RDS-Programm (UKW) ein, z. B. durch Abruf eines LEARNSpeichers.

D



Ist der eingestellte Sender/RDS-Programm bereits auf einem Speicherplatz-Taste abgelegt, wird die jeweilige Ziffer im Anzeigefeld dargestellt.

Die Benutzung des LEARN-Speichers ist sinnvoll, wenn Sie sich in einem fremden Empfangsbereich aufhalten und die schon gespeicherten Sender (Presets) nicht lschen wollen.

Inhalt des LEARN-Speichers abrufen
Betriebsart LEARN whlen. Dazu den rechten Drehgeber sooft kurz drcken, bis LEARN kurz erscheint. Rechten Drehgeber drehen: Sie knnen die Sender des LEARN-Speichers in der gewnschten Richtung abrufen. Das Anzeigefeld zeigt whrend der Stationswahl RDS-SCAN.

3. Eingestellten Sender/RDS-Programm speichern: Taste kurz drcken. Das Zeichen STORE im Anzeigefeld ist zu sehen. Stellen Sie mit dem rechten Drehgeber den gewnschten Speicherplatz zwischen 1 und 48 ein. Besttigen Sie die Eingabe, indem Sie die Taste oder den rechten Drehgeber drcken, bis der Signalton zu hren ist und in der Anzeige STORED erscheint.

LEARN-Suchlauf auslsen
Whlen Sie mit Taste den Bereich TUNER FM. Drcken Sie den rechten Drehgeber, bis der 1. Signalton zu hren ist: LRN ... erscheint im Anzeigefeld, der Empfnger durchsucht den UKW-Bereich.

FM Presets (Speicherpltze) belegen
Im UKW-Bereich TUNER FM stehen 48 Presets zur Verfgung. 1. Whlen Sie den Bereich: TUNER FM mit der Taste .





Warten Sie stets, bis der LEARN-Suchlauf beendet ist. Der Suchlauf kann nicht unterbrochen werden.

Whlen Sie keinen Speicherplatz aus, wird der Sender auf dem nchsten freien Speicherplatz abgelegt. Im Anzeigefeld ist FREE zu sehen. Die gewhlten AF- und TP-Einstellungen werden zusammen mit der Station abgespeichert.

7


========10========

Radio
Preset aufrufen
1. Betriebsart PRESET whlen. Dazu den rechten Drehgeber sooft kurz drcken, bis PRESET kurz zu sehen ist und das Zeichen PRESET erscheint. 2. Drehen Sie den rechten Drehgeber, um den gewnschten Preset auszuwhlen. Auch nach Abklemmen der Betriebsspannung bleiben die Speicherinhalte erhalten.

Sender/RDS-Programme mit Suchlauf einstellen
1. Whlen Sie den Bereich: TUNER FM mit der Taste . 2. Rechten Drehgeber sooft kurz drcken, bis kurz SEARCH im Anzeigefeld zu sehen ist. 3. Drehen Sie den rechten Drehgeber, um den Suchlauf in die gewnschte Richtungzu starten.

Manuelle Frequenzeinstellung
1. Bereich whlen: TUNER FM oder TUNER AM. 2. Drcken Sie den rechten Drehgeber solange, bis Sie den zweiten Signalton hren und und MANUAL kurz im Anzeigefeld zu sehen ist. Das rote Zeichen MAN erscheint. 3. Stellen Sie mit dem rechten Drehgeber die Frequenz in der gewnschten Richtung ein. Drehen Sie nach rechts erhhen Sie den Wert um jeweils 50 kHz, nach links verringern Sie den Wert um jeweils 50 kHz. Im Anzeigefeld sehen Sie z.B. FM 92.70.



Preset lschen
Mchten Sie einen belegten Speicherplatz lschen, drcken Sie die Taste einmal kurz, bis das Zeichen STORE im Anzeigefeld zu sehen ist. Whlen Sie mit dem rechten Drehgeber den zu lschenden Speicherplatz an. Drcken Sie den rechten Drehgeber solange, bis Sie den Signalton zweimal hren. Im Anzeigefeld ist fr zwei Sekunden ERASED zu sehen.



Der Suchlauf arbeitet mit zwei Empfindlichkeitsstufen, im ersten Durchlauf durch den Empfangsbereich wird nach Sendern mit hoher Feldstrke (Ortssender), im zweiten Durchlauf nach Sendern mit geringer Feldstrke (Fernempfang) gesucht.



4. Mchten Sie den eingestellten Sender auf Presets (Speicherpltze) legen, siehe Seite 7, PRESETS belegen.

Der rechten Drehgeber hat eine ,,Schwungrad-Funktion" zur Schnellverstellung. Drehen Sie den Knopf schnell, erfolgt die Fortschaltung im Schnellgang.

4. Mchten Sie den eingestellten Sender auf Presets (Speicherpltze) legen, siehe Seite 7/PRESETS belegen. 5. Manuelle Frequenzeinstellung beenden: Drcken Sie den rechten Drehgeber.

8


========11========

Radio
AM Sender mit Suchlauf einstellen
1. Bereich TUNER AM (LW/MW) whlen: -Taste sooft kurz drcken, bis TUNER AM im Anzeigefeld erscheint: bei Mittelwelle erscheint MW, bei Langwelle lW. 2. Drcken Sie den rechten Drehgeber sooft, bis kurz SEARCH im Anzeigefeld zu sehen ist. 3. Durch Drehen des rechten Drehgebers starten Sie den Suchlauf in die gewnschte Richtung.

AM Speicherpltze (Presets) belegen
Im Bereich TUNER AM stehen 15 Presets zur Verfgung. 1. Eingestellten Sender speichern: Taste kurz drcken. Das Zeichen STORE im Anzeigefeld ist zu sehen. 2. Stellen Sie mit dem rechten Drehgeber den gewnschten Speicherplatz zwischen 1 und 15 ein. 3. Besttigen Sie die Eingabe, indem Sie die Taste oder den rechten Drehgeber drcken, bis der Signalton zu hren ist und die Anzeige STORED erscheint.

AM Speicherpltze manuell belegen
1. Drcken Sie den rechten Drehgeber sooft, bis kurz MANUAL im Anzeigefeld zu sehen ist. 2. Stellen Sie mit dem rechten Drehgeber durch Drehen die gewnschte Frequenz ein. 3. Mchten Sie den eingestellten Sender auf Presets (Speicherpltze) legen, siehe AM-Speicherpltze/PRESETS belegen. Nachdem Sie den Bereich gewhlt haben, hren Sie den zuletzt eingestellten Sender/ Programm (Last-station-memory) in diesem Bereich. Last station memory bedeutet, Ihr Gert merkt sich die Einstellungen, die Sie gewhlt haben, bevor Sie das Gert ausschalten. Nach dem Wiedereinschalten hren Sie diesen Sender, bzw. TAPE/MCD wieder.

D



Bei Sendersuche wird im AM-Bereich (AMTUNER) zuerst das LW-, dann das MWBand durchsucht.

Programmquellen
SOUND

Speichern



NEXT

Speicherplatzwahl
CHANGER CONTROL

9


========12========

Cassette
Programmquelle TAPE whlen
Schieben Sie eine Cassette ins Cassettenfach. Im Anzeigefeld erscheint TAPE 1. oder Sie haben bereits eine Cassette im Cassettenfach eingelegt? Drcken Sie die Taste kurz sooft, bis TAPE im Anzeigefeld erscheint. Laufwerkstasten

Cassetten-Wiedergabe beenden
Beispiel: Um wieder Radio zu hren:

-Taste drcken:
die Cassette bleibt im Cassettenfach! oder: Schieben Sie die Cassette aus.



Cassettenseite wechseln

Schneller Vorlauf und Rcklauf
Vorlauf bzw Rcklauf t oder s -Taste drcken, bis sie einrastet. Im Anzeigefeld erscheint nach ca. 1,5 Sekunden WIND.

Wir empfehlen, die Cassette nicht ber einen lngeren Zeitraum im Cassettenfach zu belassen, da sie dort hheren Belastungen ausgesetzt ist. Das Gert ist fr CR (Chromdioxid)-Bnder optimiert. Die Cassetten-Wiedergabe wird bei aktiviertem Verkehrsfunk whrend der Verkehrsfunk-Durchsage unterbochen.

t -Taste und s -Taste gleichzeitig
leicht drcken. Am Bandende wechselt die Cassettenseite automatisch. Im Anzeigefeld bedeuten: TAPE 1 - obere Cassettenseite TAPE 2 - untere Cassettenseite.





t oder s -Taste halb eindrcken.
Cassette ausschieben
Drcken Sie die Tasten t und s gleichzeitig bis zum Ende. Die Cassette wird ausgeschoben.

Funktion abbrechen

Aktuelle Verkehrsfunk-Durchsage abbrechen:

-Taste kurz drcken.
TP





10


========13========

Compact Disc (CD) mit GRUNDIG CD-Wechsler*

CD- oder DAT-Betrieb
CD- oder DAT-Spieler anschlieen
CD = Compact Disc (ohne CD-Wechsler) DAT = Digital Audio Tape Haben Sie keinen GRUNDIG CD-Wechsler angeschlossen, knnen Sie auch andere CDoder DAT-Spieler mit dem GRUNDIG CDPAdapter an das Autoradio anschlieen.



Diese Funktionen knnen Sie nur ausfhren, wenn Sie einen geeigneten CDWechsler* angeschlossen haben. Bitte beachten Sie auch die Bedienungsanleitung Ihres CD-Wechslers. Die Liste von eventuell auftretenden Fehlermeldungen befindet sich auf Seite 20.

Schneller Suchlauf (FAST)
Drcken Sie den rechten Drehgeber, bis Sie FAST im Anzeigefeld sehen. Drehen nach rechts: schneller Vorlaufl nach links: schneller Rcklauf Zur Wiedergabe zurckkehren: Drehen Sie den Drehgeber in die entgegengesetzte Richtung oder drcken Sie den Drehgeber kurz.

D

Programmquelle MCD whlen
Drcken Sie die Taste kurz sooft, bis MCD im Anzeigefeld erscheint.

Titelwahl zuflliger Reihenfolge (TRACK RANDOM)
Zufalls-Titelsuche starten: Drcken Sie den rechten Drehgeber lnger, im Anzeigefeld erscheint: RND ON. Zufalls-Titelsuche beenden: Drcken Sie den rechten Drehgeber lnger, im Anzeigefeld erscheint: RND OFF. Diese Funktion wird beim Ausschalten automatisch zurckgesetzt.

CD- oder DAT-Betrieb einschalten (AUX-Betrieb)
Drcken Sie die Taste kurz sooft, bis AUX im Anzeigefeld erscheint.

CD auswhlen

-Taste sooft kurz drcken, bis die Nummer der gewnschten CD im Anzeigefeld erscheint.
Titel whlen bzw. wiederholen
Drcken Sie den rechten Drehgeber, bis TRACK im Anzeigefeld erscheint. Drehen Sie jetzt den rechten Drehgeber, bis die Nummer des gewnschten Titels im Anzeigefeld erscheint. Drehen nach rechts: nchster Titel nach links: der Titel, den Sie hren, wiederholen, bzw. vorheriger Titel.
* Welcher Grundig CD-Wechsler geeignet ist, sagt Ihnen Ihr Fachhndler.



Die Bedienung der angeschlossenen Gerte erfolgt ber die Gerte selbst. Beachten Sie die techn. Daten und Hinweise der Gerte. Die maximale Ausgangsspannung darf 2 VRMS nicht bersteigen. Die CD-Wiedergabe wird whrend der Verkehrsfunk-Durchsage unterbochen.

CD-Betrieb beenden
Drcken Sie die Taste kurz und whlen Sie eine andere Programmquelle.

Aktuelle Verkehrsfunk-Durchsage abbrechen:

-Taste kurz drcken.
TP

11


========14========

EXPERT-Bedienebene
Damit die Bedienung des Autoradios so einfach wie mglich ist, befinden sich eine Vielzahl von Einstellungen, die Sie nur einmal oder nur gelegentlich brauchen, in einer zustzlichen Bedienebene (EXPERT).

Expert-Einstellungen ndern
1. EXPERT einschalten - Taste so lange drcken, bis der Signalton zu hren ist. Im Anzeigefeld sehen Sie kurz EXPERT.

4. Einstellung verndern Stellen Sie mit dem rechten Drehgeber durch Drehen die gewnschte Lautstrke ein. Im Anzeigefeld erscheint z. B.:

Liste der Expert-Einstellungen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 I ? ` Q W

Code-Einstellungen Leuchtstrke des Anzeigefeldes Sicherheits-Leuchtanzeige Ein/Aus Signalton Ein/Aus Automatischer LEARN-Suchlauf Ein/Aus Automatischer Wechsel des Regionalprogrammes Ein/Aus Ein- und Ausschalten mit dem Zndschlo Stummschaltung bei Autotelefon-Betrieb Eingangsempfindlichkeit bei CD-Wechsler oder DAT-Betrieb Lautstrkebegrenzung beim Einschalten Mindestlautstrke fr VerkehrsfunkDurchsagen Anzeige der Uhrzeit Ein/Aus RDS-Synchronisation der Uhr Ein/Aus Eingeben der Uhrzeit

2. Einstellung whlen Whlen Sie die Einstellung aus, die Sie berprfen, bzw. verndern wollen. Mgliche Einstellungen Beispiel (Funktion 10):

1...W

Drehen des rechten Drehgeber nach rechts: Wert erhhen oder Funktion einschalten, nach links: Wert verringern oder Funktion ausschalten. 5. Einstellung beenden Rechten Drehgeber kurz drcken: CH erlischt im Anzeigefeld. 6. Nchste Einstellung whlen (Punkt 2. bis 5. wiederholen) 7. EXPERT ausschalten -Taste drcken, oder rechten Drehgeber drcken, bis der Signalton zu hren ist.

Maximale Einschaltlautstrke ndern Linken Drehgeber drehen, bis die gewnschte Funktion ONVOL 13 im Anzeigefeld erscheint.

3. Einstellung aktivieren Rechten Drehgeber kurz drcken: Im Anzeigefeld erscheint CH (CH: Change = ndern).

12


========15========

EXPERT

Mgliche Einstellungen

1 Codierung aktivieren (eine genaue Anleitung finden Sie im Kapitel Codierung, Seite 15) Erscheint CODE im Anzeigefeld, ist die Codierung nicht aktiviert. Erscheint SAFE im Anzeigefeld, ist die Codierung aktiviert.

1...W

3 Sicherheits-Leuchtanzeige (Ein/Aus)

BLK ON Die Sicherheits-Leuchtdiode blinkt bei ausgeschaltetem Gert und abgestelltem Fahrzeugmotor. BLK OFF Die Sicherheits-Leuchtdiode blinkt nicht.

6 Autom. Wechsel des Regionalprogramms D
Wenn ein RDS-Programm aus verschiedenen Regionalsendungen besteht, kann es vorkommen, da Ihr Autoradio aufgrund des Empfangsgebietes zwischen verschiedenen Regionalsendungen wechselt. REG ON autom. Wechsel des Regionalprogramms ist mglich. REG OFF kein Wechsel auf ein anderes Regionalprogramm.

2 Leuchtstrke des Anzeigefeldes

4 Signalton (Ein/Aus)
BEEP ON Signalton als Funktionsbesttigung. BEEP OFF Funktionsbesttigung durch kurzes Stummschalten der Lautsprecher-Ausgnge.



DISPL 07 (00 ... 07), je nach Einbaulage des Autoradios so einstellen, da das Anzeigefeld fr Sie gut ablesbar ist.

7 Ein- und Ausschalten mit dem

Haben Sie den Beleuchtungsanschlu im Anschlusteckfeld belegt? Dann ndert sich die Beleuchtungsstrke, je nachdem, ob das Fahrlicht eingeschaltet ist (NachtEinstellung) oder nicht (Tag-Einstellung). Beide Einstellungen knnen bei eingeschaltetem oder ausgeschaltetem Fahrlicht separat gewhlt und gespeichert werden.

5 Autom. LEARN (Radio-Betrieb)
Wenn Sie sich in einem Empfangsgebiet aufhalten, in denen Sie RDS-Programme mit Verkehrsfunk schlecht empfangen, knnen Sie die automatische Sendersuche im Radio-Betrieb verhindern. ON automatischer LEARN gewnscht, LRN OFF kein automatischer LEARN gewnscht. Bei Lautstrken kleiner VOL 4 gilt der LRN ON als gewnscht. LRN

Znd-/Anlaschalter IGN ON Sie knnen das Autoradio mit dem Znd-/Anlaschalter des Fahrzeuges ein- und ausschalten. IGN OFF Ein- und Ausschalten nur mit IO der -Taste.

8 Stummschaltung bei Telefon-Betrieb

PHONE ON Stummschaltung aktiviert. PHONE OFF Stummschaltung deaktiviert.



13


========16========

EXPERT

9 MCD- bzw. AUX-Eingangsempfindlichkeit
Anpassen eines CD-Wechslers MCD LOW niedrig MCD MID mittel (z. B. MCD 36/MCD 40) MCD HIGH hoch

Q Synchronisation der Uhr

sync ON Die eingebaute Uhr wird durch RDS-Informationen nachgestellt (synchronisiert). sync OFF In Gegenden, in denen kein RDS TIMER-Signal empfangen wird, kann die Synchronisation abgeschalten werden.

I Lautstrke-Begrenzung beim Einschalten
ON VOL - - keine Begrenzung oder ON VOL 20 max. Lautstrke, z.B. 20 (- - ... 46). Die Lautstrke wird nur begrenzt, wenn die Lautstrke beim Ausschalten des Autoradios grer als der eingestellte Wert ist!

W DIGITIME einstellen

? Mindestlautstrke fr Verkehrsfunk-

Durchsagen TA VOL 16 (5 ... 46) Sie hren whrend der Einstellung die dann fr die Verkehrsfunkdurchsage gewhlte Lautstrke.



TM 00:00 Hier knnen Sie die Uhrzeit manuell einstellen. Drehen Sie den rechten Drehgeber schnell, erfolgt die Fortschaltung im Schnellgang.

` CLOCK ON/OFF

CLOCK ON Uhrzeit wird angezeigt. CLOCK OFF Uhrzeit wird nicht angezeigt.

Die manuell eingestellte Uhrzeit wird bei sync ON (siehe ) durch den gerade empfangenden RDS-Sender eventuell korrigiert! Sollte dieser RDS-Sender eine nicht gewnschte Uhrzeit ausstrahlen, mssen Sie mit sync OFF die Uhrzeit-Korrektur unterbinden.

Q

14


========17========

Codierung



Die Code-Nummer Ihres Autoradios befindet sich auf der Identity Card. Die Codierung ist ab Werk nicht aktiviert. Wenn Sie die Codierung Ihres Autoradios aktiviert haben: Sobald das Autoradio von der Autobatterie (bzw. Dauerplus Klemme 30) Ihres Fahrzeugs getrennt wird, ist es elektronisch gesichert. Es kann nur durch Eingabe der Code-Nr. wieder in Betrieb genommen werden.

Codierung aktivieren
1. Whlen Sie die EXPERT-Bedienebene und drehen Sie, bis CODE im Anzeigefeld erscheint. Aktivieren Sie die Einstellung: Drcken Sie den rechten Drehgeber kurz. Im Anzeigefeld erscheint CH - - - - (CH: Change = ndern). 2. Code-Nr. (siehe Identity Card) einstellen: Stellen Sie durch Drehen mit dem rechten Drehgeber den richtigen Zahlenwert ein.

Codierung deaktivieren
z.B. vor dem Ausbau des Autoradios: 1. EXPERT-Mode ist eingeschaltet und SAFE erscheint im Anzeigefeld. Aktivieren Sie die Einstellung: Drcken Sie den rechten Drehgeber kurz. Im Anzeigefeld erscheint CH 1 - - - - (CH: Change = ndern). 2. Code-Nr. (siehe Identity Card), wie im Kapitel "Codierung aktivieren" beschrieben, durch Drehen des rechten Drehgebers eingeben. 3. Code-Nr. besttigen: Rechten Drehgeber drcken, bis im Anzeigefeld vorbergehend CODE erscheint. Nach ca. 3 Sekunden spielt das Radio. Die Codierung ist nicht mehr aktiviert! Falls Sie eine falsche Code-Nr. eingegeben haben: SAFE bleibt im Anzeigefeld stehen, das Radio spielt nicht. Beginnen Sie nochmals. Beachten Sie die Wartezeiten zwischen den Versuchen (siehe Seite 16).

D

Ist die Codierung aktiviert?
Whlen Sie die EXPERT-Bedienebene. Drehen Sie den rechten Drehgeber, bis im Anzeigefeld SAFE oder CODE erscheint:



Der rechten Drehgeber hat eine ,,Schwungrad-Funktion" zur Schnellverstellung. Drehen Sie den Knopf schnell, erfolgt die Fortschaltung im Schnellgang.

3. Code-Nr. besttigen: Rechten Drehgeber kurz drcken, im Anzeigefeld erscheint SAFE. Die Codierung ist aktiviert! 4. EXPERT ausschalten: - Taste drcken, oder rechten Drehgeber drcken, bis der Signalton zu hren ist.

Codierung aktiviert

Codierung nicht aktiviert

15


========18========

Codierung
Wiederinbetriebnahme
Das Autoradio ist bei aktivierter Codierung elektronisch gesichert, nachdem es von der Autobatterie (bzw. Dauerplus Klemme 30) Ihres Fahrzeugs getrennt war, z.B. nach einem Werkstattaufenthalt. 1. Autoradio einschalten: Im Anzeigefeld erscheint SAFE. Nach ca. 3 Sekunden erscheint I - - - - im Anzeigefeld. Die I kennzeichnet die Anzahl der Versuche. 2. Code-Nr. (siehe Identity Card), wie im Kapitel "Codierung aktivieren" beschrieben, durch Drehen des rechten Drehgebers eingeben. 3. Code-Nr. besttigen: Rechten Drehgeber drcken, bis im Anzeigefeld vorbergehendSAFE erscheint. Nach ca. 3 Sekunden spielt das Radio. Falls Sie eine falsche Code-Nr. eingegeben haben: SAFE bleibt im Anzeigefeld stehen, das Radio spielt nicht. Beginnen Sie nochmals. Beachten Sie die Wartezeiten zwischen den Versuchen.

Ein- und Ausbau
Einbaumaterial und Zubehr
Welches Einbaumaterial Sie bentigen und was es an Zubehr gibt, sagt Ihnen Ihr Fachhndler.

Wartezeiten
Damit das Deaktivieren der Codierung nicht durch Ausprobieren mglich ist, sind nach Fehlversuchen Wartezeiten vorgesehen. Whrend dieser Zeiten lt sich das Autoradio zwar ein- und ausschalten, spielt aber nicht. Whrend der Wartezeit mu das Autoradio nicht eingeschaltet sein. Es mu jedoch an Dauerspannung + 12 V angeschlossen sein. So lange SAFE im Anzeigefeld steht, ist die Wartezeit noch nicht abgelaufen. Die Wartezeit ist zu Ende, wenn die Zahl des nchsten Versuchs im Display zu sehen ist, z.B. 2 - - - -. Die Tabelle zeigt Versuch (im Wartezeit die Wartezeiten Anzeigefeld) (ca.) zwischen den 1 einzelnen 21 Sek. 2 Versuchen. 1,5 Min. 3 Wartezeit nach 5,5 Min. 4 dem 7. Versuch 22 Min. 5 immer 1,5 Std. 6 24 Stunden! 6,0 Std. 7 Nach dem 6. Ver24 Std. 8 such empfiehlt es 24 Std. sich, "Wiederinbetriebnahme" bzw. "Codierung deaktivieren" von Ihrem Fachhndler durchfhren zu lassen.

Einbaurahmen einsetzen - Abb. o...a
Abbildung o Einbaurahmen b in den Gerte-Ausschnitt a des Fahrzeugs einsetzen. Schrnklappen c hinter dem Gerte-Ausschnitt a nach Bedarf (je nach Fahrzeugtyp) aufbiegen.

Autoradio einschieben
Abbildung o Autoradio bis zum Anschlag in den eingesetzten Einbaurahmen b einschieben. Das Autoradio rastet ein.

Autoradio herausziehen
Abbildung a Beide Bgel d in die ffnung der Blende einfhren und bis zum Anschlag einschieben. Beide Bgel nach auen drcken und das Autoradio langsam herausziehen.

16


========19========

Ein- und Ausbau
Versorgungsspannungen
Messerkontakte A: Abbildung + A8 Anschlu fr Masse An Klemme 31 (Masse) des Fahrzeugs anschlieen. A7 Anschlu fr +12 V Betriebsspannung An Klemme 30 (Dauerplus) des Fahrzeugs anschlieen. A6 Anschlu fr Instrumentenbeleuchtung Messerkontakt A6 an Klemme 58 des Fahrzeugs angeschlossen: Die Beleuchtung des ausgeschalteten Autoradios kann bei eingeschaltetem Fahrlicht mit dem Regler der Instrumentenbeleuchtung geregelt werden. Messerkontakt A6 nicht angeschlossen: Keine Beleuchtung bei ausgeschaltetem Autoradio. A5 +12 V Schaltspannungsausgang (max. 0,5 A) liegt am Messerkontakt A 5 bei eingeschaltetem Autoradio. Fr Automatikantenne (Aus-/Einfahren), Antennenverstrker (Betriebsspannung) usw. A4 Anschlu fr +12 V Zndspannung An Klemme 15 des Fahrzeugs anschlieen, wenn Sie das Autoradio mit dem Znd-/ Anlaschalter ein- und ausschalten wollen. Klemme 30, Das Autoradio kann mit dem Znd-/Anlaschalter nicht ein- und ausschaltet werden. Das Gert schaltet bei ausgeschalteter Zndung nicht nach 1 Stunde ab. Die SecurityLeuchtdiode blinkt nicht.

Lautsprecher
Messerkontakte B: Abbildung + Maximale Ausgangsleistung an 4 -Lautsprechern: 4 x 7 W, mit beiliegendem Adapter 2 x 20 W an 4 . Frontlautsprecher B3 rechts + B4 rechts B5 links + B6 links Hecklautsprecher B1 rechts + B2 rechts B7 links + B8 links

D



Um die korrekte Funktion des Gertes zu gewhrleisten, mu dieser Kontakt immer mit Klemme 15 oder Klemme 30 belegt sein!

Mchten Sie nur 2 Lautsprecher anschlieen: Sie knnen die vier 7 W Ausgnge ber den mitgelieferten Adapter (Abb. O) zu zwei 20 W Ausgngen kombinieren. Dazu den 20 W Adapter an Steckerbuchse B (Abb. +) anschlieen. Die Anschlubelegung fr die Frontlautsprecher bleibt identisch wie oben. Die Anschlsse fr die Hecklautsprecher sind in diesem Fall unbelegt.

A2 Phone-Mute-Anschlu fr Autotelefon oder Funkgert: Das Autoradio ist stummgeschaltet beim Betrieb des angeschlossenen Autotelefons oder des Funkgertes. Im Anzeigefeld erscheint PHONE, siehe Seite 16, EXPERT-Einstellungen. Der Messerkontakt A2 mu dabei vom MuteAusgang des Telefons/Funkgertes auf Masse gelegt werden!

Die Lautsprecheranschlsse nicht elektrisch miteinander verbinden und nicht
auf Masse legen!

17


========20========

Ein- und Ausbau
Antenne
Das Autoradio ist fr Antennen mit 75 (bis 150 )-Impedanz ausgelegt. AntennenkabelVerlngerungen, z.B. bei Heckmontage, knnen den Empfang beeintrchtigen. Abbildung p und im Bedarfsfall Antennenadapter (Abb. p) verwenden. Antennenadapter (Abb. p) bzw. Antennenkabel (Abb. ) im Kunststoffhalter fixieren. Line-Ausgang Anschlumglichkeit fr Leistungsverstrker (Booster) oder Aktiv-Lautsprecher. C11 C12 C13 C14 C15 C16 Hecklautsprecher links + Hecklautsprecher rechts + Masse Frontlautsprecher links + Frontlautsprecher rechts + Schaltspannung zum Ein-/Ausschalten eines Leistungsverstrkers (max. 0,3 A).

Zusatzanschlsse
Messerkontakte C: Abbildung + CD-Wechsler- bzw. AUX-Anschlu C13 CD-Bus-Steuerleitung, ist fr AUX-Betrieb mit C15 zu verbinden. C15 CD-Bus-Masse C16 Versorgungsspannung +12 V fr CD-Wechsler C17 Schaltspannung fr CD-Wechsler C18 CD-NF-Masse bzw. AUX-NF-Masse C19 CD-NF-links bzw. AUX-NF-links C20 CD-NF-rechts bzw. AUX-NF-rechts

Die Gesamt-Stromentnahme aus den Anschlssen C17, C6 und A5 darf zusammen 0,5 A nicht bersteigen.

Sicherung T 7,5 A
Abbildung + Flachsicherung T 7,5 A/DIN 72581 gesteckt.

18


========21========

Wissenswertes
Audio-Cassetten
Cassetten unterliegen im Autoradiobetrieb hoher thermischer Beanspruchung. Verwenden Sie deshalb bitte nur einwandfreie und hitzebestndige CrO2 C 60- und C 90-Cassetten namhafter Hersteller.

Alternative Frequenzen (AF)
Ein RDS-Programm wird von mehreren Sendern mit unterschiedlichen Sendefrequenzen (alternative Frequenzen) ausgestrahlt. Sie whlen ein RDS-Programm und Ihr Autoradio wechselt automatisch auf die am besten zu empfangende Alternativfrequenz, falls vorhanden.

Sollte eine Strung auftreten
wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhndler. Auf Ihren Wunsch kann er in der Bundesrepublik Deutschland als Serviceleistung Grundig Autoradios im Falle eines Defektes durch werksgeprfte Austauschgerte ersetzen. Bitte beachten Sie: Voraussetzung fr die Teilnahme an diesem Austauschsystem ist das unverletzte Garantiesiegel an Ihrem Autoradio.

D

Radio-Empfangsbedingungen
UKW-Empfang Whrend der Fahrt ndern sich stndig die Empfangsbedingungen. Berge, Gebude oder Brcken knnen den Empfang beeintrchtigen. Dies gilt besonders dann, wenn Sie weit vom Sender entfernt sind.

Enhanced Other Network (EON)
Diese Funktion erlaubt es Ihnen VerkehrsfunkDurchsagen zu hren, auch wenn Sie ein RDS-Programm ohne eigenen Verkehrsfunk eingestellt haben. Voraussetzung: Die Rundfunkanstalt, die das eingestellte RDS-Programm mit EON ausstrahlt, fhrt ein weiteres RDS-Programm, das VerkehrsfunkDurchsagen anbietet. Durchsagebereitschaft fr Verkehrsfunk-Durchsagen auch bei RDS-Programmen mit EON, wenn TP im Anzeigefeld aktiviert ist und das eingestellte RDS-Programm hrbar bleibt. TP ein-/ausschalten: TP -Taste drcken; Eingeschaltet: Rahmen um TP sichtbar.

Pflege
Die Frontblende des Autoradios nur mit einem weichen, staubbindenden und antistatischen Tuch reinigen. Polier- und Reinigungsmittel knnten die Oberflche der Blende beschdigen. Der Tonkopf des Cassettenteiles mu frei von Bandabrieb sein, um Verluste in der Hhenwiedergabe zu vermeiden. Deshalb sollten Sie alle 50 ... 100 Betriebsstunden den Tonkopf mit einer Reinigungscassette reinigen.

Radio-Data-System (RDS)
RDS ist ein Informationssystem, dessen Signale zustzlich von den meisten UKWRundfunkprogrammen ausgestrahlt werden. Programm Service Bei RDS-Programmen sehen Sie den Namen des Programms als Krzel im Anzeigefeld, z.B. BAYERN 3 fr Bayerischer Rundfunk 3. Programm. Bitte beachten Sie, da RDS-Programme unterschiedliche Regionalsendungen und Programmnamen haben knnen.

19


========22========

Wenn etwas einmal nicht funktioniert
Gert lt sich nicht einschalten
Setzen Sie den linken Drehgeber nochmals ein.
IO -Taste beim Einschalten Halten Sie die mindestens 1 Sekunde gedrckt.

Der Empfang ist schlecht
Befinden Sie sich in einem Gebiet mit schlechten Empfangsbedingungen (z.B. Tiefgarage, Tunnel, Gebirgstal)? Dann wird sich der Empfang bei einer Ortsvernderung sicher verbessern. Bessert sich der Empfang nicht, knnte die Antenne selbst oder die Antennenleitung defekt sein. Bitte lassen Sie das von einem Fachmann berprfen.

CD spielt nicht
Beachten Sie die Fehlermeldung im Anzeigefeld und lesen Sie die Bedienungsanleitung des CD-Wechslers. MAGAZINE CD-Magazin fehlt bzw. nicht eingerastet MECHANIC CD-Wechsler Mechanikfehler NO CD CD-Magazin leer

Ist die Gertesicherung (auf der Rckseite, siehe auch Seite 21) defekt? Dann bringen Sie Ihr Gert zu Ihrem Fachhndler.

Security-Leuchtdiode blinkt nicht
Lassen Sie den Anschlu des Gertes von Ihrem Fachhndler berprfen (siehe Seite 17, Anschlu A4). Whlen Sie die EXPERT-Bedienebene (siehe Seite 13), BLK ON .

NO COMMU Datenbertragung unterbrochen

Radioempfang wird fter unterbrochen
Sie befinden sich in einem sehr schlecht versorgten Empfangsgebiet. Hier kann es vorkommen, da die Wechselversuche zwischen Alternative Frequenzen als Pausen hrbar werden. In einem solchen Fall kann die AFFunktion ausgeschaltet werden (siehe Seite 6).

SURFACE

CD falsch eingelegt oder Datenbertragung gestrt

TOO HOT CD-Wechsler berhitzt

Ein Lautsprecher ist stumm
berprfen Sie, ob Sie den FADER oder die BALANCE verstellt haben. Fhrt dies nicht zum Erfolg, lassen Sie die Zuleitungen zu den Lautsprechern und die Lautsprecher selbst von einem Fachmann prfen.

20


========23========

Abbildungen zu Einbau und Anschlu
1

6

a b
2 5 3

c
4
C
1 4 3 6 2 5 1 2 3 4 5 6 5 7 8 7 8 13 16 19 15 18 17 20

B

T 7,5 A

d

A

2

4

6


========24========


Model Type Serial No. Code No.
Die Identity Card dient als Eigentumsnachweis mit individuellem Sicherheitscode und erleichtert bei Verlust des Gertes die Schadensabwicklung. Vor fremdem Zugriff schtzen. The identity card serves as evidence of ownership with individual security code and facilitates the settlement in the case of theft of the unit. Keep the document safe.

Im Falle eines Defektes

Card und Code-Aufkleber Identity (siehe dazu Seite 2) Card and Code label Identity (see page 2) Card e Adesivi di segnalazione Identity (vedere pagina 2) Card et Autocollants de code Identity (pour plus d'informations, voir page 2) Card en Code-sticker Identity (zie daarvoor pagina 2) Card y Adhesivos de cdigo Identity (vase la pgina. 2) Card e Autocolante Code l Identity (ver pgina 2)

Auf Ihren Wunsch kann Ihr Fachhndler in der Bundesrepublik Deutschland als Serviceleistung Grundig Autoradios im Falle eines Defektes durch werksgeprfte Austauschgerte ersetzen. Bitte beachten Sie jedoch, da Voraussetzung fr die Teilnahme an diesem Austauschsystem das unverletzte Garantiesiegel am Gert ist.

En caso de un defecto l Em caso de defeito

Observe que el sello de garantia intacto en el aparato es el requisito para hacer valer el derecho de garantia.

Tenha em considerao que a premissa para a concesso da garantia que o selo de garantia no aparelho estiver intacto.

Please note, that the undamaged guarantee seal on the unit is the precondition for your guarantee.

If a problem should arise

DECLARACION DE CONFORMIDAD CON NORMAS El que suscribe, en nombre de GRUNDIG AG, Kurgartenstrae 37, D-90762 Frth, RFA. declara, bajo su propia responsabilidad, que el Equipo: Fabricado por: En: Marca: Modelo: AUTORRADIO CON CASSETTE GRUNDIG AG BRAGA, PORTUGAL GRUNDIG EC 4200 RDS

Lapparecchio sia ancora presente il sigillo di garanzia intatto.

Se si dovesser verificare disturbi En cas de dfectuosit

Veuillez noter que vous ne pouvez plus faire valoir la garantie une fois le sceau d'origine rompu.

Let op, alleen als het garantiezegel niet verbroken is, heeft u recht op garantie.

In geval van een defect

objeto de esta declaracin, cumple con la normativa siguiente: Anexo V del Reglamento sobre Perturbaciones Radioelctricas aprobado en el Real Decreto 138/1989. Este certificado ha sido expedido para dar cumplimiento al Real Decreto 1066/1989 (Orden Ministerial del 18.10.1989). Hecho en: Frth el: 14.04.1998

Firma Kamleiter Nombre y apellidos

Jefe de Homologaciones Cargo


========25========

0123456789

GRUNDIG AG . D-90762 Frth

EC 4200 RDS

18384-941.41


========26========


========27========



Für weitere Informationen, laden Sie bitte die Bedienungsanleitung Datei.

Anzeigen
Kliken Sie hier für Vorschau Betriebsanleitung
Typ Autoradio
Name GRUNDIG EC 4200 RDS
Model EC 4200 RDS
Datei-Größe 1084 KB
Number of pages 26 pages
anleitung Dateiformat pdf
Sprache Autoradio GRUNDIG EC 4200 RDS Deutsch - German Deutsch - German,